Inklusion

Was steht auf der Seite?

 

Informationen in Leichter Sprache


Die Seite in Alltags-Sprache lesen.

 

Auf unseren Seiten stehen viele Infos

zum Clemens Sels Museum Neuss.
Zum Beispiel:
• Infos zu unserem Museum
• Infos zu unseren Ausstellungen
• Infos zu unseren Kunst-Werken
• Infos zu unseren Veranstaltungen
Öffnungs-Zeiten
Kontakt-Infos
• und vieles mehr.


Wie Sie unsere Seiten nutzen können,

erklären wir auf der Seite:

Wie benutze ich die Seite?


Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie Fragen haben.

Oder Hilfe brauchen.


Sie können uns anrufen.

Oder eine E-Mail schreiben.


Hier finden Sie unsere Kontakt-Infos:

 

Kontakt

Am Ende von jeder Seite steht: Kontakt.

Auf der Seite stehen unsere Kontakt-Infos.

Zum Beispiel:
   •  Telefon-Nummer
   •  E-Mail-Adresse

 

Zu den Kontakt-Infos

 

Impressum

Am Ende von jeder Seite steht auch:

Impressum.


Im Impressum stehen rechtliche Infos
zu unserer Seite.
Zum Beispiel:
   •  Wer hat die Seite gemacht?
   •  Wer ist verantwortlich für die Seite?


Zum Impressum

 

Mehr Infos im Internet

Wir haben auch Infos auf anderen Internet-Seiten.

 

Zum Beispiel:
   •  Auf Facebook
   Das spricht man so: Fäjs-Buk.


   •  Auf Instagram
   Das spricht man so: Insta-gräm.

 

Newsletter

Wir haben auch einen Newsletter.
Das spricht man so: Nuhs-letter.


Das heißt:
Wir verschicken regelmäßig Nachrichten.
Darin stehen aktuelle Infos zum Museum.
Zum Beispiel:
Wenn wir eine neue Ausstellung haben.

 

Sie müssen sich für den Newsletter anmelden.
Wenn Sie die Nachrichten bekommen wollen.

 

Hier finden Sie mehr Infos dazu:
www.clemens-sels-museum-neuss.de/de/newsletter.html


Haupt-Menü

Es gibt auf jeder Seite einen Balken.
Dieser Balken ist das Haupt-Menü.


Das Haupt-Menü hat 3 Bereiche.
Die Bereiche heißen:
1. Besuch
2. Vermittlung
3. Digitales Museum

 

Hier erklären wir die Bereiche:


  1.  Besuch
       Hier finden Sie Infos zu
   •  Ausstellungen
   •  Kalender

      mit allen Terminen
   •  Besucher-Infos

       Zum Beispiel:
       o Öffnungs-Zeiten
       o Eintritts-Preise
       o Kontakt-Infos
       o Infos zur Anfahrt
       o Infos für Menschen mit Behinderungen
       o Infos zu Führungen in Leichter Sprache

 

Wichtig:

Die Führungen in Leichter Sprache sind kostenlos.

 

  2.  Vermittlung
       Hier finden Sie Infos zu Veranstaltungen.

       Und Infos für Gruppen und Schulen.
       Achtung:

       Das Museum ist geöffnet.

       Es gibt zurzeit keine Führungen.

       Wegen dem Corona-Virus.

       Aber Sie können ins Museum gehen.

 


  3.  Digitales Museum
       Digital bedeutet: im Internet.
       Wir zeigen hier unsere digitale Sammlung.

       Das heißt:

       Sie können die Kunst-Werke im Internet ansehen.

 

       Sie finden hier auch mehr Infos zum
  1.  Clemens Sels Museum Neuss

       Sie finden hier Infos zur Geschichte

       und den Kunst-Werken im Museum.


       Adresse:
       Clemens Sels Museum Neuss

       Am Obertor

       41460 Neuss


       Mehr Infos in Alltags-Sprache:

       www.clemens-sels-museum-neuss.de/de/clemens-sels-museum-neuss-info.html

  2.  Feld-Haus

       Der Name kommt von Irmgard Feldhaus.

       Sie war lange die Leiterin vom Museum.

       Sie hat viele Kunst-Werke gesammelt.

 

       Das Feld-Haus ist ein Spezial-Museum.

       Wir zeigen dort Drucke.

       Die Drucke wurden nicht gemalt,

       sondern mit Maschinen gemacht.


       Zum Beispiel:

          •  Gruß-Karten
          •  Freundschafts-Karten
          •  Wand-Bilder
          •  und vieles mehr.


       Adresse:

       Feld-Haus

       Museum für Populäre Druckgrafik

       Berger Weg 5

       41472 Neuss


       Mehr Infos in Alltags-Sprache:

       www.clemens-sels-museum-neuss.de/de/feld-haus.html


 3.  RomaNEum
       Das RomaNEum ist ein Gebäude in Neuss.

       Darin sind heute
          •  die Volks-Hoch-Schule
          •  die Musik-Schule und
          •  die Fern-Universität Hagen.


       Früher haben an dem Ort Römer gelebt.

       Wir haben dort alte Sachen gefunden.

       Die Sachen sind fast 2 Tausend Jahre alt.


       Adresse:

       Ausgrabung im RomaNEum

       Brückstraße 1

       41460 Neuss


       Mehr Infos in Alltags-Sprache:

       www.clemens-sels-museum-neuss.de/de/romaneum.html

 

  4.  Pavillon Fossa Sanguinis
       Das ist ein Ausgrabungs-Ort in Neuss.

       Wir haben dort viele alte Sachen gefunden.

       Sie können den Ort ansehen.

       Sie müssen sich dafür anmelden.


       Adresse:

       Pavillon Fossa Sanguinis

       Gepaplatz

       41460 Neuss


       Mehr Infos in Alltags-Sprache:

       www.clemens-sels-museum-neuss.de/de/fossa-sanguinis.html


Infos in verschiedenen Sprachen


Über dem Haupt-Menü sind 2 Flaggen:
   1.  Von Deutschland
   2.  Von England.


Die Flaggen sind oben links

auf jeder Internet-Seite.

 


Wenn Sie auf die Flagge klicken,

finden Sie Infos in dieser Sprache.

 

Mehr Infos in Leicher Sprache

Wir haben 3 Bilder in Leichter Sprache beschrieben.

Sie können lesen, wie die Bilder aussehen.

Und von wem die Bilder sind.

 

Hier kommen Sie zu den Bildbeschreibungen:

1. August Macke

2. Edward Burne-Jones

3. Maurice Denis

 

Sie können die Bilder in unserer Ausstellung ansehen.

 

 

 

 

 

Copyright

Text: Atelier Leichte Sprache

Bilder: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.

Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.