Kinder & Jugendliche

 

SONNTAG IST MUSEUMSTAG!

 

Parallel zu den öffentlichen Führungen für Erwachsene finden an folgenden Sonntagen auch Programme für Kinder statt.

90 Min. / eine Anmeldung ist erforderlich: Tel. 02131 904141

 

 

Termine:

So, 1. Mai, 11.30 Uhr (Familienführung)
Tierskulpturen! Ein tierischer Spaziergang durch das Museum
und den Stadtpark für die ganze Familie!

 

So, 14. Mai, 11.30 Uhr
Kinderworkshop: Pokémon im Münster?

 

So, 18. Juni, 15.30 Uhr
Kochen wie im Mittelalter

 

So, 2. Juli, 15.30 Uhr
Kinderworkshop: Mein Super-XXL-Eis

 

So, 16. Juli, 11.30 Uhr
Kinderworkshop: Bunte Bergwelten in Tape Art

 

So, 6. Aug, 11.30 Uhr
Kinderworkshop: Mein Super-XXL-Eis (siehe S. 5)

 

Jeder erste Sonntag im Monat ist eintrittsfrei!

KINDER FÜHREN KINDER

Sonntag, 4. Juni, 15.30 Uhr

 

Geschulte Kinderguides führen gleichaltrige und jüngere Museumsbesucher auf einer spannenden Entdeckungsreise durch das Museum. Thema der Führung ist das Porträt. Präsentiert und kindergecht werden Werke aus unterschiedlichen Jahrhunderten von den Römen bis zum Symbolismus erklärt.

 

bis 14 Jahre Eintritt frei!
parallel zur Erwachsenenführung: Die Römer in Neuss

in Kooperation mit Interkulturelle Projekthelden

gefördert von Soroptimisten Club Neuss

Erlebnisführungen

Entdecke das Museum! Spannende Themen laden junge Besucher ein, das Museum und seine Abteilungen auf vielfältigen Wegen und mit allen Sinnen zu erleben.

45 Min. (Führung): Veranstaltungsgebühr 50 € zzgl. Eintritt
90 Min. (Führung und praktischer Teil): Veranstaltungsgebühr
100 € (teilweise zzgl. Materialkosten) zzgl. Eintritt

Buchungen unter 02131 90 4141.

 

 

BUCHBARE PROGRAMME

45 Minuten (Führung): Veranstaltungsgebühr 50 € zzgl. Eintritt

90 Minuten (Führung und praktischer Teil): Veranstaltungsgebühr 100 € (teilweise zuzüglich Materialkosten) zzgl. Eintritt

...alle Themen der Erlebnisführungen oder der Museumskoffer können auch als Geburtstag gebucht werden. Dann verlängert sich das Programm auf 90 Minuten und beinhaltet einen praktischen Teil!

HALLO, WER BIST DENN DU?

 

Entdeckt werden Porträtbilder. Anschließend werden Selbstbildnisse gefertigt.

WIND UND WASSER, FEUER UND ERDE

 

Naturphänomene haben viele Maler fasziniert. Bei der Entdeckung ihrer Bilder begleiten biblische Texte zur Schöpfung die jungen Besucher. Auf Wunsch kann man im Anschluss die eigene Welt malerisch erschaffen.

KOMM, ICH ZEIG DIR MEINE KLEIDER

 

Es wird erkundet, wie sich die Kleidung von den Römern bis heute veränderte. Dabei können die Kinder Gewänder anprobieren, ihr Lieblingsgewand malen oder Stoffcollagen herstellen.

EINMAL ARCHÄOLOGE SEIN

 

Hier wird es spannend. Denn wie bei den richtigen Archäologen werden Dinge ausgegraben und eine Fundbearbeitung erstellt. Danach kann man sich bei einem mitgebrachten Archäologenmahl stärken (maximal 16 Kinder).

ZEITREISE ZU DEN URZEITLICHEN
JÄGERN UND BAUERN

 

Wir erfahren, wie die Menschen in der Steinzeit lebten, die ihre Spuren im Neusser Raum hinterließen. Wir lernen ihre Waffen und Gerätschaften kennen und probieren urzeitliche Techniken aus.

OCLATIUS – EIN RÖMISCHER SOLDAT IN NEUSS

 

Als Römer verkleidet entdecken wir mit Germanicus, unserem kleinen frechen Römer, Gegenstände, die den römischen Soldaten gehörten. Verkleiden und ein römisches Mahl sind möglich.

KAUM ZU GLAUBEN, ABER WAHR –
WAS DIE RÖMER SCHON KANNTEN

 

Vor 2000 Jahren konnten die Römer in Neuss sehr gut leben. Davon erzählen uns heute auf spannende Weise der Schmuck, das Geschirr, die Geräte für das Bad und vieles andere mehr.

BEI JUPITER & CO. – EIN MUSEUM VOLLER GÖTTER

 

Die Römer kannten viele Götter. Welche davon in Novaesium verehrt wurden, wie sie aussahen und was von ihnen erwartet wurde, wird hier erforscht. Obwohl man später nicht mehr an sie glaubte, lebten sie in Bildern und Geschichten weiter. Auf einer „Zeitreise“ lernt man die himmlischen Gestalten kennen.

GEHEIMNISVOLLE ZEICHEN –
WIR SCHREIBEN WIE DIE RÖMER

 

Noch heute benutzen wir das über 2000 Jahre alte Alphabet der Römer. Viele Buchstaben schrieben Cäsar & Co. aber im Alltag etwas anders – eine tolle und leicht zu lernende Geheimschrift, die wir wie die Römer auf Wachstäfelchen, Tonscherben und Papyrus ausprobieren wollen.

RÖMISCHE LEGIONÄRE IN NOVAESIUM

 

Hier kann man sich vor allem über das Leben der römischen Legionäre und Hilfstruppen, deren Soldaten auch aus Germanien stammten, informieren. Ein römisches Mahl, Spiele und Verkleiden sind möglich.

ZEITREISE INS MITTELALTER

 

Hier begibt man sich auf eine Spurensuche, um die Dinge, die die Menschen früher gebrauchten, sowie wichtige Ereignisse kennenzulernen. Ein mittelalterliches Mahl, Spiele und Verkleiden sind möglich.

MIT DEN PILGERN AUF DEN SPUREN
VON SANKT QUIRIN

 

Einst war Sankt Quirin im ganzen Abendland bekannt. Seine spannende Geschichte kann man hier kennen lernen. Auch, warum er Patron von Neuss wurde und warum zu ihm die Pilger strömten. Ein mittelalterliches Mahl, Spiele und Verkleiden sind möglich.

ALLES GESCHMACKSACHE –
ESSEN UND TRINKEN IM MITTELALTER

 

Was die Menschen im Mittelalter in Neuss aßen und wie sie es zubereiteten, erfährt man bei diesem Workshop. Einer der Schwerpunkte sind die damals verwendeten Gewürze, die man mit allen Sinnen erfahren kann. Zur Vertiefung des Gewürzthemas kann ein „Gewürzkoffer" mit Spezereien und didaktischen Materialien ausgeliehen werden.