Lehrer & Erzieher

Sie möchten mit einer Kindergarten- oder Schülergruppe das Museum besuchen?
Wir halten ein reichhaltiges Angebot für Sie bereit.

 

Pädagogische Einrichtungen der Stadt Neuss und des Rhein-Kreises Neuss haben inkl. von vier Begleitpersonen freien Eintritt.

Für Grundschulkinder
Erleben und Gestalten

Das Kreativangebot für Kinder ab 5 Jahren dauert 90 Minuten und beinhaltet einen theoretischen und einen praktischen Teil.

Schatzsuche im Museum

Im Museum gibt es unzählige Schätze zu entdecken. Als findiger Schatzsucher spürst du einige dieser Kostbarkeiten mithilfe einer Schatzkarte auf und ergründest ihre Geheimnisse: Warum sind sie so wertvoll und für wen? Für eigene Kostbarkeiten bastelst du mit deinen Freunden kleine Schatzkästchen.

90 Minuten

Führungsgebühr 120 € zzgl. Materialkosten 3 € pro Kind

Die Steinzeit erleben

Wie lebten die Menschen in der Steinzeit? Wie sahen ihre Behausungen aus, was hatten sie zu essen und wie jagten sie? Außerdem untersucht ihr Steinzeitwerkzeuge, probiert eine Speerschleuder aus und schneidet mit einem Steinmesser Leder. Als Beweis für euren Mut bastelt ihr eine echte Jägerkette aus Knochenperlen und Bisonzahn. Materialkosten 3 € pro Kind.

90 Minuten

Führungsgebühr 120 € zzgl. Materialkosten 3 € pro Kind

Kindheit damals und heute – Porträtmalerei

Wir betrachten über 300 Jahre alte Kinderporträts und eröffnen den SchülerInnen eine eigene (Bild-)Welt, einen neuen Raum der Fantasie. Kindheit damals und heute unterscheidet sich nicht nur anhand der Kleidung: Durch das Kostümieren schlüpfen die Kinder in eine andere Rolle. Geschichte wird lebendig! Im Anschluss malen sie wie die großen Meister Selbstbildnisse auf Leinwand und erlernen dabei künstlerische Techniken.

90 Minuten

Führungsgebühr 120 € zzgl. Materialkosten pro Kind

Ritter, Kaufleute und Pilger - Neuss im Mittelalter

Ihr macht eine Zeitreise 600 Jahre zurück in die Vergangenheit und kommt als Pilger verkleidet zur Ritterzeit nach Neuss. Dort hört ihr die Geschichte von Quirinus und dem Angriff feindlicher Ritter. Lernt den Alltag der Menschen kennen und benutzt für euren mitgebrachten Geburtstagskuchen das Geschirr wie aus dem Mittelalter. Nachdem ihr alte Spiele ausprobiert habt, bastelt ihr eine Kette mit echter Pilgermuschel.

90 Minuten

Führungsgebühr 120 € zzgl. Materialkosten 3 € pro Kind

Museumskoffer on tour

Die Museumspädagogen kommen in die Schulen und bringen vieles zum Anfassen und Ausprobieren mit.

90 Minuten

Teilnahmegebühr 120 € zuzüglich Fahrtkosten (0,50 Euro/km ab Museum)

Die geheime Sprache der Dinge

Auf dem berühmten Porträt und Stillleben „Marquise“ von James Ensor können Kinder die Gegenstände noch einmal ganz neu erleben und dabei erfahren, wie ­viel persönliche Gegenstände über uns erzählen können.

Die Steinzeit zum Anfassen

Wie war das Klima vor 10.000 Jahren? Wie funktionierte eine Speerschleuder? Wann wurde der Ackerbau erfunden? Eine Archäologin zeigt, wie die Menschen in der Steinzeit lebten.

Die Römer in Novaesium

Nicht nur Soldaten lebten in Novaesium. Nahe bei dem Kastell lag ein Dorf, in dem Händler, Handwerker und Familien der Legionäre wohnten. Anhand originalgetreuer Repliken erfahren wir, wie ein Legionär ausgerüstet war, wie und was die Römer aßen und wie sie badeten. Zum Schluss werden römische Spiele ausprobiert.

Das Mittelalter zum Anfassen

Allerlei interessante Dinge aus der Zeit, in der Karl der Kühne Neuss belagerte, können angefasst und ausprobiert werden. Kochtöpfe und Trinkbecher erzählen vom Essen und Trinken, Kleidung und Schuhe vom täglichen Leben, Rüstung und Armbrust vom Kampf um Neuss.