Der Götterbote

Die Sonderausgabe des "Götterboten" wurde exklusiv zur Ausstellung INTER NATIONES veröffentlicht. Kein anderer als Mercurius ist der Redakteur und ermöglicht der Leserschaft einen privaten, ungefilterten Einblick in die Lebensweise der Gottheiten der römischen Mythologie.

Das Leben der zwölf Göttinnen und Götter ist nicht nur unterhaltsam, es kann auch lehrreich sein. Beides wird Ihnen der Götterbote bieten!

Die Themen diesmal:

Juno im Eifersuchtswahn – Wie die Götterkönigin ihre Nebenbuhlerin fertig macht // Exklusivinterview mit Minerva – Die Göttin der Weisheit rastet aus // Work-out mit Hercules – Zu Besuch beim Meister der Muskeln // Skandal im Sperrbezirk – Venus und Mars in flagranti erwischt // Göttliche Beauty-Tipps // Merkurs Fotochallenge – Sei deine eigene Gottheit

Sprechen Sie gerne das Kassenpersonal im Clemens Sels Museum Neuss an, um die aktuelle Version des "Götterboten" zu erhalten.

Unsere Sonderausgabe des Götterboten

Welche Gottheit wärst du?

Mach mit bei unserem Quiz: Die Häufigkeit deiner gewählten Antworten entscheidet darüber, welche Gottheit am ehesten deinem Wesen entspricht. Notiere dir die Buchstaben deiner Antworten und finde heraus welche Gottheit du bist!

Eine Münze mit der Göttin Diana. Die Göttin in einem von zwei Hirschen gezogenen Streitwagen.
Du wolltest schon immer ein Haustier haben und jetzt ist es endlich soweit: Welches Tier würdest du zu deinem treuen Begleiter wählen?

a) Rabe

b) Wolf

c) Hahn

d) Eule

e) Hirsch

f) Taube

Deine beste Freundin nimmt dich kurz bei Seite und fängt auf einmal an zu weinen. Was tust du?

a) Ich versuche sie zu beruhigen und ihr einen guten Ratschlag zu geben.

b) Ich verstehe nicht ganz, was los ist. Aber ich schwöre, ich haue demjenigen eine rein, der daran schuld ist!

c) Ich überlege, was der Grund dafür sein könnte. Hat das etwas damit zu tun, was ich letztens an Gerüchten gehört habe?

d) Wir müssen das rational und strukturiert angehen, Weinen bringt da wenig. Ich versuche, mit ihr die Situation zu analysieren.

e) Ich glaube, sie muss erst einmal an die frische Luft, weg von all den Menschen hier. Ich nehme sie am besten zu einem Spaziergang in die Natur mit.

f) Ich überrede sie zu einem gemütlichen Wellness-Abend bei mir. Wenn man sich ein wenig um sein Äußeres kümmert, schadet das dem Inneren doch nie.

Muttergöttin in Gestalt der Venus aus Ton.
Eine Cameo aus Achat, die den jungen Gott Dionysos zeigt.
Ein bisschen Spaß muss sein: Was machst du denn eigentlich, wenn du Zeit für dich hast?

a) Ich bin ein kreativer Mensch. Ich schreibe Texte und/oder musiziere/singe gerne.

b) Ich mache gerne (Kampf-) Sport – ich will schließlich für mich einstehen können. Außerdem muss ich meine Energie rauslassen!

c) Ich bin gerne informiert: Ich lese und schreibe Nachrichten, versuche auf dem Laufenden zu bleiben. Ich treffe mich auch mit vielen Menschen.

d) Ich bin eher der Bücherwurm oder mache etwas Handwerkliches, ich habe wirklich ein Händchen dafür.

e) Ich bin viel draußen unterwegs mit einer kleinen Gruppe von Freunden oder alleine. Manchmal beobachte ich wilde Tiere.

f) Ich gehe gerne shoppen – ich habe ein Faible für Mode und Beauty. Ansonsten stehe ich Freund*innen bei Beziehungskrisen bei.

Ein Freund hat dich auf seinen Geburtstag eingeladen. Wie verbringst du die Feier?

a) Wenn Musik läuft, dann tanze ich vielleicht. Oder ich schnappe mir ein Instrument und gebe ein Geburtstagsständchen.

b) Gegen etwas Spaß habe ich nichts einzuwenden – am besten es gibt hier später noch eine Schlägerei, da mache ich gerne mit!

c) Ich mische mich unters Volk und höre mal, was es denn Neues gibt. Her mit dem Klatsch und Tratsch!

d) Nach einiger Zeit finde ich die Gruppe von Leuten, mit denen ich Gespräche über Gott und die Welt führen kann.

e) Eigentlich sind Feiern nicht so meins, ich mag Menschenaufläufe nicht wirklich. Ich hoffe, ich kann mich bald wieder davonschleichen.

f) Ich liebe Feiern! Ich freue mich immer darauf nette, neue Leute kennenzulernen (und dazu am besten noch im Mittelpunkt zu stehen).

Der Gott Mars Latobius auf einer römischen Gemme aus weißlichem Achat.
Du bist unterwegs und rempelst versehentlich einen Fremden an, der sich daraufhin grimmig vor dir aufbaut. Was tust du?

a) Ich mustere ihn herablassend. Ich widme mich lieber den schönen Dingen im Leben, als einen dummen Streit anzufangen.

b) Ich verschränke meine Arme vor der Brust und starre böse zurück. Wenn er Streit will, dann soll er den bekommen!

c) Ich grinse ihn an: Mit solchen Typen kann ich schon umgehen, ich bin ohnehin cleverer als er. Ich werde ihm ein Schnippchen schlagen.

d) Ich beobachte ihn aufmerksam und warte auf seinen nächsten Schritt. Ich kann für mich einstehen, aber das Ganze kann man sicherlich auch diplomatisch lösen.

e) Ich schaue ihn genervt an. Wie unnötig, mich deshalb aufzuhalten. Andere Menschen können wirklich anstrengend sein!

f) Ich werfe ihm ein strahlendes Lächeln zu – da kann man mir doch gar nicht mehr böse sein.

Zur Auswertung:

Nun kannst du für jede deiner Antworten überprüfen, zu welcher Gottheit sie passt. Die Häufigkeit deiner gewählten Antworten entscheidet dann darüber, welche Gottheit am ehesten deinem Wesen entspricht.

a) Apollo

b) Mars

c) Merkur

d) Minerva

e) Diana

f) Venus

Apollo

Du bist eine empfindsame Seele und als Gott der Künste musisch sehr begabt. Dein heiliges Tier ist der Rabe, außerdem bist du als Betreiber von Orakeln nie um einen Rat verlegen. Wenn du kein Musikinstrument an deiner Seite hast, erkennt man dich an deinem meisterhaften Können als Bogenschütze.

Mars

Wer will hier Stress? Als Gott des Krieges bist du der erste, der sich ins Getümmel stürzt: Du bist mutig, selbstbewusst und ein guter Kämpfer – und dazu oft genug ein Hitzkopf. Dein Lieblingsoutfit ist die volle Kampfmontur und der Wolf ist dein Begleiter.

Merkur

Her mit dem Klatsch und Tratsch! Als Götterbote weißt du immer Bescheid und hast stets eine Anekdote zum Besten zu geben. Diebe und Händler beten zu dir, dem größten Schlitzohr von allen. Meist trifft man dich in Flügelschuhen und -helm an, dazu mit deinem Stab (Caduceus) und in Begleitung eines Hahns.

Minerva

Man schätzt dich als Strategin, als Göttin der Weisheit und des Handwerks, doch zugleich fürchtet man dich auch als Kriegerin – du trittst gerne in voller Kampfmontur auf. Dein heiliges Tier, die Eule, steht für dein bedachtes Wesen und nur selten verlierst du die Nerven.

Diana

Du hast es nicht so mit Menschen, viel lieber bist du in der Natur unterwegs: In einer Gruppe von treuen Gleichgesinnten oder auch alleine auf der Jagd. Du bist die Herrin des Waldes und der Tiere, unter denen dir die Hirschkuh heilig ist. Mit deinem Bogen stehst du für dich ein und hältst dir nervige Mitmenschen vom Leib.

Venus

Du hast definitiv den besten Geschmack in dieser Runde und bist die beste Ansprechpartnerin für Schönheitstipps und Liebeskummer. Du verkuppelst ausgesprochen gerne deine Mitmenschen und bist der Mittelpunkt auf jeder Party mit deiner liebenswürdigen Art. Zu deinen Begleitern zählen dein geflügelter Helfer Amor und eine Taube.

Oder folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen.