Entdecke das Museum!
Grundschulen

Ein Grundschulausflug ins Museum?

Gerade in der Arbeit mit jüngeren Kindern ist es wichtig, emotionale Zugänge und Anknüpfungspunkte zu bieten. Durch interaktive und kurzweilige Formate können Sachverhalte besser und schneller verstanden werden. Kunst- und Kulturgeschichte sowie die Arbeit im Museum werden spielerisch erfahrbar gemacht und die Kreativität der Kinder angeregt. Dabei sind unsere Vermittlungsangebote für Grundschulen dank einer multisensualen Wahrnehmung der Museumsobjekte besonders reizvoll und eröffnen auch unseren jungen Museumsbesucher*innen vielfältige und individuelle Zugangsmöglichkeiten zu kunst- und kulturhistorischen Objekten.

Das Clemens Sels Museum Neuss bietet ein innovatives Kreativprogramm für Schüler*innen zu einer Vielzahl spannender Themen an.

Das Programm dauert in der Regel 60-90 Minuten und kann bei uns ab 100 € für max. 30 Schüler*innen inkl. Materialkosten zum Wunschtermin gebucht werden.

Buchung erfolgt telefonisch unter 02131 904141 oder unter service@clemens-sels-museum-neuss.de

Entdecke das Land der Farben (1.+2. Klasse)

Führung

Na, seid ihr bereit für ein farbenfrohes Abenteuer? Gemeinsam mit der gelben Emma, dem blauen Lukas und der roten Hanna taucht ihr in die kunterbunte Farbenwelt der Rheinischen Landschaft von Heinrich Hoerle ein. Auf einer gemeinsamen Entdeckungsreise durch das Bild erlebt ihr tolle Geschichten und erfahrt mehr über die vielen Lieblingsfarben von Emma, Lukas und Hanna.

Praktischer Teil

Anschließend wird gestempelt was das Zeug hält und ihr könnt ausprobieren, was genau passiert, wenn ihr verschiedene Farben miteinander vermischt. Wenn die Zeit es erlaubt, spielt ihr dann noch auf Farbenjagd! Wer steht zuerst auf dem richtigen Farbteppich?

Nützliche Hinweise

In diesem Programmformat geht es vor allem um das spielerische Erkennen und Benennen von Farben sowie um erste Erfahrungen mit der Entstehung von neuen Farben beim Mischen. In einem gemeinsamen Gespräch werden die Motive des Gemäldes Rheinische Landschaft von dem Maler Heinrich Hoerle für die Kinder erschlossen. Ausgehend von der Bildbetrachtung entwickelt sich eine Geschichte um drei Figuren, die als Magnete von den Kindern in die Szene des Bildes eingefügt werden können. Dabei wird die Farbwahrnehmung der Kinder sensibilisiert.

Unsere Anregung: Durch laminieren wird aus dem Praxisteil entstandenen Bildern im Handumdrehen ein schönes Tischset für die Kinder.

Fach: Kunst

Dauer: 60 Min.

Kosten: 100,- €

Ich male mir die Welt, wie sie mir gefällt (1.+2. Klasse)

Führung

Was ist das für ein Rauschen? Hat da nicht gerade eine Ente gequakt? Das Bild Die Donauschiffer von Erich Grams könnt ihr euch nicht nur ansehen, sondern auch anhören. Entdeckt anhand der Geräusche Menschen, Tiere und Gegenstände auf dem Gemälde. Ihr werdet schnell feststellen, dass diese auf dem Bild ganz anders aussehen als im wahren Leben... Passend zum Bild gibt es außerdem Dinge, die ihr anfassen, betasten und sogar hören könnt. Stück für Stück und mit mehreren Sinnen könnt ihr so das ganze Bild entdecken.

Praktischer Teil

Anschließend gestaltet ihr einen Bildrahmen mit Fingerfarbe.

Nützliche Hinweise

In diesem Format geht es um die intensive und genaue Wahrnehmung der Museumsobjekte mit möglichst vielen Sinnen. Die Kleinen können gemalte Bilder erhören und so Stück für Stück das Ganze (gemalte) Bild für sich entdecken.

Unsere Anregung: Machen Sie eine Ausstellung in der Schule und nutzen Sie die im Museum gestalteten Rahmen, um die Bilder der Kinder – z. B. deren Lieblingstier – zu präsentieren.

Fach: Kunst

Dauer: 60 Min.

Kosten: 100,- €

Abenteuer Steinzeit (1.+2. Klasse)

Führung

Wie lebten die Menschen in der Steinzeit? Wie sahen ihre Behausungen aus, was hatten sie zu essen und wie jagten sie? Stürzt euch ins Abenteuer Steinzeit und erfahrt, wie die Menschen damals lebten und welche Spuren sie im Neusser Raum hinterließen. Untersucht Steinwerkzeuge, schneidet mit einem Steinmesser Leder und probiert urzeitliche Techniken und Waffen wie etwa die Speerschleuder aus.

Praktischer Teil

Als Beweis für euren Mut bastelt ihr eine echte Jägerkette aus Knochenperlen und Muscheln.

Alternativen möglich: Die Kinder ritzen / zeichnen selbst auf Schiefertäfelchen. Als Vorlage dazu dienen Kopien von Höhlenmalereien.

Fach: Sachunterricht

Dauer: 90 Min.

Kosten: 150,- €

Auf Entdeckungstour durch das Museum (1. bis 4. Klasse)

Führung

Aufgepasst! Heute geht es auf eine ganz besondere Entdeckungstour durch das Museum. Nach einem Streifzug durch unsere Sammlung lassen wir euch auch einen selten gewährten Blick hinter die Kulissen des Museumsbetriebs werfen und zeigen euch Orte im Museum, die normale Museumsbesucher*innen gar nicht zu sehen bekommen.

Praktischer Teil

Im Anschluss wird geschnitten und geklebt was das Zeug hält und ihr kreiert mit euren Lieblingsmotiven aus der Sammlung eine eigene Collage auf einer Stiftebox.

Fach: Kunst und Sachunterricht

Dauer: 90 Min.

Kosten: 150,- €

Früher war alles besser!? Kindheit damals und heute (3.+4. Klasse)

Führung

Wie wäre es, mal in einem anderen Jahrhundert Kind zu sein? Was ist ein Porträt? Und wieso wurden Kinder früher nicht einfach fotografiert? Schlüpft ganz einfach in ein Kostüm und unternehmt mit uns eine Reise in die Vergangenheit bei der ihr die Welt der Kinder vor über 300 Jahren entdeckt.

Praktischer Teil

Im Anschluss fertigt ihr euer eigenes Selbstporträts, ganz wie die alten Meister!

Nützliches

In diesem Format wird Geschichte lebendig und erfahrbar: Durch verschiedene Kostüme schlüpfen die Kinder in eine andere Rolle. So eröffnen sich den Kindern durch das Betrachten eines über 300 Jahre alten Kinderporträts ganz eigene Welten und ein neuer Raum für die eigene Fantasie. Gleichzeitig begreifen die Kinder den Faktor Zeit und erkennen, dass sich Dinge über die Zeit hinweg verändern.

Fach: Kunst und Sachunterricht

Dauer: 90 Min.

Kosten: 150,- €

Zocken wie die Römer (3.+4. Klasse)

Führung

Wie und womit haben Kinder vor 2000 Jahren eigentlich gespielt? Welche Kleidung trugen sie und ihre Eltern? Verkleidet als Römer könnt ihr heute ein paar einfache römische Spiele ausprobieren.

Praktischer Teil

Anschließend bastelt ihr euer eigenes Mühlespiel.

Fach: Sachunterricht

Dauer: 90 Min.

Kosten: 150,- €

Weitere Angebote

Newsletter

Oder folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen.