–  Clemens Sels Museum Neuss

Finde deinen Zugang!

Digital zum Original

Wie können digitale Strategien den Blick auf Kunstwerke und Artefakte der Kulturgeschichte erweitern? Dieser Herausforderung stellt sich das Clemens Sels Museum Neuss, indem es dem Publikum neue digitale Wege schafft. Epochen- und gattungsübergreifend werden Highlights aus der eigenen Sammlung präsentiert und durch multimediale Zugänge ergänzt. Individuell können Inhalte über das Dargestellte hinaus erfahren werden. Angeboten werden digitale wie interaktive Formate bei denen die kreativen wie spielerischen Aspekte eingebunden werden. Experimentiere mit digitaler Lichtmalerei oder zeichne mit Hilfe von Augmented Reality.

Ob inklusive Guides, Begegnungen im digitalen Raum oder Hör- und Sehabenteuer – die Sammlung wird zum Erlebnis gemacht. Finde deinen Zugang!

Franz von Stuck (1863–1928)

Bildnis der Frau des Künstlers, Mary Stuck, um 1916,
Pastellkreide, Leihgabe der Bundesrepublik Deutschland seit 1981

Kombination des Gemäldes mit einer fotografischen Bildnisstudie des Künstlers

Begleitendes Programm

Zur interaktiven Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie, Ihre Familie & Freunde herzlich ein! Die Kuratorinnen Dr. Uta Husmeier-Schirlitz und Romina Friedemann M.A. ermöglichen einen besonderen Blick hinter die Kulissen. Erläutert werden Konzeption und Entstehungsgeschichte der Ausstellung.

Im Anschluss haben die Besucher*innen die Möglichkeit bis 15 Uhr die Ausstellung zu erkunden, während fachkundige Art-Guides die digitalen Strategien in den Ausstellungsräumen erläutern.

Datum Sonntag, 06. März 2022
Uhrzeit 11:30 – 15 Uhr
Ort Clemens Sels Museum Neuss

Mittags im Museum! Die Direktorin Dr. Uta Husmeier-Schirlitz führt Sie in einer halben Stunde durch die Ausstellung.

Datum Donnerstag, 10. März 2022
Uhrzeit 13 – 13:30 Uhr
Ort Clemens Sels Museum Neuss
Freie Plätze 10/10
Format Kunstpause
Teilnahmegebühr 3,50 € inkl. Eintritt, für Inhaber der Art:card 1,50 €

Oder folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen.