–  Clemens Sels Museum Neuss

Mythos und Symbol

Neue Werke des Campendonk-Schülers Wilhelm Teuwen

Erfreulicherweise konnte 2018 die bundesweit einmalige Sammlung zum Werk von Wilhelm Teuwen im Clemens Sels Museum Neuss aufgrund der überaus großzügigen Schenkung von acht Gemälden durch die Erben des Künstlers nochmals ergänzt werden. Das Museum verfügt nun über eine einzigartige Sammlung, die alle Gattungsbereiche des Künstlers umfasst.

Die vergangene Ausstellung im Grafischen Kabinett präsentierteder Öffentlichkeit erstmals die neue Schenkung. Damit bot diese Ausstellung nach der großen Ausstellung zum 100. Geburtstag von Teuwen im Jahre 2008 im Clemens Sels Museum Neuss und somit nach langer Zeit wieder einen intimen Einblick in das Schaffen des Künstlers. Die Gemälde, die um mythologische wie religiöse Themen kreisen, wurden gemeinsam mit ausgewählten Werken auf Papier mit vergleichbaren Motiven präsentiert. Sie ergänzten durch ihre von der Linie geprägte Formsprache die malerischen Bildfindungen der Gemälde.

Oder folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen.