Entdecke das Museum!
Kitas

Bastelnde Kinder

Ein Kita-Ausflug ins Museum?

Gerade in der Arbeit mit jüngeren Kindern ist es wichtig, emotionale Zugänge und Anknüpfungspunkte zu bieten. Sachverhalte werden so besser und schneller verstanden, weil Emotionen und Lernen gekoppelt sind. Figuren, Kuscheltiere oder Puppen helfen den Kindern in verschiedenen Formaten, dienen als freundlich-spielerische Wissensvermittler und wecken so die Freude an der Kunst. Dabei sind unsere Vermittlungsangebote für Kitas dank einer multi-sensualen Wahrnehmung der Museumsobjekte besonders reizvoll für kleine Kinder und eröffnen auch unseren jüngsten Museumsbesucher*innen vielfältige und individuelle Zugangsmög-lichkeiten zu kunst- und kulturhistorischen Objekten.

Dazu bietet euch das Clemens Sels Museum Neuss viele spannende Themen an.

Das Programm dauert in der Regel 60-90 Minuten und kann bei uns ab 100 € für max. 20 Kinder inkl. Materialkosten zum Wunschtermin gebucht werden.

Buchung telefonisch unter 02131 904141 oder unter service@clemens-sels-museum-neuss.de

Auf Entdeckungstour mit Moni Museumsmaus (ab 3 Jahren)

Führung

Begebt euch mit Moni Museumsmaus auf eine spannende Erkundungstour durch das Museum. Eigentlich ist unsere Moni ein scheues Tier, aber Kinder mag sie sehr gerne. Deshalb zeigt sie euch nicht nur ihre Lieblingswerke und erzählt dazu viele spannende Geschichten, sondern lässt euch sogar einen Blick hinter die Kulissen des Museums werfen. So entdeckt ihr auch verborgenen Winkel und geheime Ort, zu denen normalerweise nicht einmal unsere erwachsenen Besucher Zutritt haben!

Praktischer Teil

Anschließend bastelt ihr eure eigene Schatzkiste.

Dauer: bis 60 Min. / bis 90 Min.

Kosten: 100,- / 125,- €

Ich male mir die Welt, wie sie mir gefällt … (ab 3 Jahren)

Führung

Was ist das für ein Rauschen? Hat da nicht gerade eine Ente gequakt? Das Bild Die Donauschiffer von Erich Grams könnt ihr euch nicht nur ansehen, sondern auch anhören. Entdeckt anhand der Geräusche Menschen, Tiere und Gegenstände auf dem Gemälde. Ihr werdet schnell feststellen, dass diese auf dem Bild ganz anders aussehen als im wahren Leben... Passend zum Bild gibt es außerdem Dinge, die ihr anfassen, betasten, beschnuppern, hören oder sogar schmecken könnt. Stück für Stück und mit allen euren Sinn könnt ihr so das ganze Bild entdecken.

Praktischer Teil

Anschließend gestaltet ihr einen Bildrahmen mit Fingerfarbe.

Nützliche Hinweise

In diesem Format geht es um die intensive und genaue Wahrnehmung der Museumsobjekte mit möglichst vielen Sinnen. Die Kleinen können gemalte Bilder erhören und so Stück für Stück das Ganze (gemalte) Bild für sich entdecken.

Unsere Anregung: Machen Sie eine Ausstellung im Kindergarten und nutzen Sie die im Museum gestalteten Rahmen, um die Bilder der Kinder – z. B. deren Lieblingstier – zu präsentieren.

Dauer: 90 Min.

Kosten: 125,- €

Kunterbunte Abenteuer im Land der Farben (ab 3 Jahren)

Führung

Na, seid ihr bereit für ein farbenfrohes Abenteuer? Gemeinsam mit der gelben Emma, dem blauen Lukas und der roten Hanna taucht ihr in die kunterbunte Farbenwelt der Rheinischen Landschaft von Heinrich Hoerle ein. Auf einer gemeinsamen Entdeckungsreise durch das Bild erlebt ihr tolle Geschichten und erfahrt mehr über die vielen Lieblingsfarben von Emma, Lukas und Hanna.

Praktischer Teil

Anschließend wird gestempelt was das Zeug hält und ihr könnt ausprobieren, was genau passiert, wenn ihr verschiedene Farben miteinander vermischt.

Nützliche Hinweise

In diesem Programmformat geht es vor allem um das spielerische Erkennen und Benennen von Farben sowie um erste Erfahrungen mit der Entstehung von neuen Farben beim Mischen. In einem gemeinsamen Gespräch werden die Motive des Gemäldes Rheinische Landschaft von dem Maler Heinrich Hoerle für die Kinder erschlossen. Ausgehend von der Bildbetrachtung entwickelt sich eine Geschichte um drei Figuren, die als Magnete von den Kindern in die Szene des Bildes eingefügt werden können. Dabei wird die Farbwahrnehmung der Kinder sensibilisiert.

Unsere Anregung: Durch laminieren wird aus dem Praxisteil entstandenen Bildern im Handumdrehen ein schönes Tischset für die Kinder.

Dauer: 90 Min.

Kosten: 125,- €

Tierische Safari (ab 3 Jahren)

Führung

Oh je! Emil Eule ist auf der Suche nach seinen tierischen Freunden. Diese erlauben sich einen kleinen Spaß und haben sich in verschiedenen Kunstwerken des Museums versteckt. Könnt ihr Emil dabei helfen sie wiederzufinden?

Praktischer Teil

Emils Wiedersehen mit allen seinen tierischen Freunden wird gefeiert! Mit Bastelschere und Buntstiften könnt ihr nun selbst Party-Tiermasken gestalten.

Nützliche Hinweise

Emil Eule bittet die Kinder um Hilfe bei der Suche nach seinen Freunden, sodass diese aktiv in die Schnitzeljagd eingebunden werden. Um die Suche zu erleichtern, erhalten sie von Emil ein Säckchen mit Hinweisen und Rätseln, die auf spielerische und altersgerechte Art die verschiedenen Sinne der Kinder ansprechen. Jedes Rätsel ist anders gestaltet, um Langeweile beim Rätseln zu vermeiden. Durch die Hinweise und Rätsel, die von Emil Eule zur Verfügung gestellt werden, erhalten die Kinder einen spielerischen Zugang zu dem Kunstwerk und dem gesuchten Tier. Das Konzept ist modular aufgebaut, sodass die Schnitzeljagd je nach Altersstruktur, Schnelligkeit und Konzentrationsfähigkeit der Gruppe früher beendet oder alle Säckchen durchgespielt werden kann.

Dauer: 90 Min.

Kosten: 125,- €

Weitere Angebote

Newsletter

Oder folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen.