Schlittschuhläufer auf dem Stadtgraben

Joost Cornelisz. Droochsloot (1586 1666)

Datierung
1622
Medium
Öl auf Holz
Abmessungen
Höhe: 34 cm
Breite: 68,5 cm
Beschriftung
Bezeichnet u. l.: JC (ligiert) fec 1622
Inventarnummer
D1351
Zugang
Sammlung Dr. Clemens Sels

Die Künstler des 17. Jahrhunderts gelten als die Entdecker der Landschaftsmalerei. Entgegen der charakteristischen warmen und dunklen Tonigkeit hellt sich die Farbpalette in der Darstellung von Joost Cornelisz. Droochsloot auf, um eindrücklich die Kälte eines Wintertags zu evozieren. Die Winterlandschaft ist ein wiederkehrendes Thema der niederländischen Malerei. Innerhalb der genrehaften Schilderungen erfreut sich die Darstellung von Schlittschuhläufern besonderer Beliebtheit, wie sich auch an dem Gemälde von Nicolas Molenaer ablesen lässt. Trotz der ausgelassenen Atmosphäre des Bildes von Droochsloot wird auch an die Folgen von Winter und Kälte gemahnt, denn die damaligen Landschaftsgemälde haben nicht nur zum Vergnügen, sondern auch zur Belehrung beizutragen.

Oder folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen.